B 7-29 Nein Danke!

Handgemachte Buttons der BI Gasometer aus dem Jahr 2009 – Foto: privat

Manche Dinge unterliegen dem Zeitgeist, zum Beispiel Buttons. Was wir heute in der alten Kiste gefunden haben (buchstäblich) war ein Restbestand von handgemachten (!) Buttons aus dem Jahr 2008/2009, als die “alte” BI-Gasometer protestierte und über 200 Einwendungen gegen die damalige Fassung dieses unseligen Beispiels für den Ausverkauf bezirklicher Planungshoheit zählten. Das Thema ist immer noch aktuell – bis 24.02.2021 können noch Einwendungen eingereicht werden.

Das Thema ist immer noch aktuell. Und die restlichen Buttons verschenke ich gern bei Abholung über die Fensterbank. Interessenten bitte melden!

azche24

IcIch lebe seit Anfang der 80er im Kiez und habe früher den Gasometer noch "pumpen" gesehen. Heute wohne ich direkt am Schöneberger Gasometer und möchte schon deswegen nur eins erreichen: Dass dieses einmalige Industriedenkmal aus der Kaiserzeit und weithin sichtbare Wahrzeichen von Schöneberg ohne Leuchtreklame und Ausbau zu einem schnöden Bürohaus erhalten bleibt und vor allem auch nicht abgerissen wird.