Aufstellung des Bebauungsplans für das Gasometer Gelände

Mächtig eilig hat es das Bezirksamt Schöneberg mit Aufstellung des Bebauungsplans für das ehemalige Gasag-Gelände in der Torgauer Straße mit dem Gasometer. Bereits heute am 20.02.2008 beschloss die BVV Tempelhof Schöneberg im Konsensverfahren die Aufstellung und vorgezogene Bürgerbeteiligung für den Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan “Gasometer-Gelände“ . Die Planunterlagen können unter dieser Adresse und im Rathaus Schöneberg bis zum 25.03.2008 eingesehen werden.

Besonders auffällig an den ausgelegten Planungen ist nach einem ersten Eindruck die enorm starke bauliche Auslastung des Gebiets, das zugleich von einem einfachen Mischgebiet zu einem planungsrechtlichen Kerngebiet (die höchstmögliche Ausnutzung nach der Baunutzungsverordnung) hochgestuft werden soll.

Betroffene Anwohner und interessierte Bürger können und sollten in diesem Stadium der Planung Anregungen, Wünsche und Bedenken anmelden. Geschieht dies nicht bis zum Ablauf der Auslegungsfrist, werden Eingaben nicht mehr berücksichtigt.

Über den Autor

azche24
Ich wohne mit meiner Familie direkt vor dem Gasometer auf der roten Insel in Schöneberg. Und mag dieses Industriedenkmal und Wahrzeichen seit Jahren.