Sprecher der BI Gasometer

Auf dem Aktiventreffen vom 28.02.2008 (wie zukünftig immer Donnerstag um 20.00 Uhr im Café Harmonie, Cherusker/Leuthener Straße) wurden Christine Dürr und Knut Jeckstadt zu Sprechern der BI gewählt. Christine hatte bereits die erste öffentliche Veranstaltung der BI am 19.02.2008 organisiert und moderiert.

azche24

IcIch lebe seit Anfang der 80er im Kiez und habe früher den Gasometer noch "pumpen" gesehen. Heute wohne ich direkt am Schöneberger Gasometer und möchte schon deswegen nur eins erreichen: Dass dieses einmalige Industriedenkmal aus der Kaiserzeit und weithin sichtbare Wahrzeichen von Schöneberg ohne Leuchtreklame und Ausbau zu einem schnöden Bürohaus erhalten bleibt und vor allem auch nicht abgerissen wird.

3 Antworten

  1. Doris Schneider sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    leider konnte ich nicht bei der ersten Veranstaltung und werde auch nicht am 11. März 2008 dabei sein können, möchte aber als Anwohnerin der Naumannstraße darauf hinweisen, dass bitte auch die Verkehrsführung der gesamten “Insel” bei den Plänen und Protesten Berücksichtigung findet. Auch die Naumannstraße ist eine “reine” Wohnstraße und möchte nicht länger “Zubringer” für den Sachsendamm und zurück bleiben.
    Herzlichen Dank für Ihre vielen Informationen und die interessante Homepage.
    Mit besten Grüßen
    Doris Schneider

  2. Wiebke sagt:

    Hallo,

    hier wird ein zukünftiges Treffen immer 20.00 Uhr im Café Harmonie angekündigt. Könntet Ihr bitte noch den Tag ergänzen, ist es Donnerstag (wie der 28.02.)? Oder ein anderer Wochentag. Ich würde gerne teilnehmen.

    Danke
    Wiebke

  3. azche24 sagt:

    Hi Wiebke,

    ist geschehen! Siehe sonst auch https://www.bi-gasometer.de/kontakt

    Man sieht sich.